Skip to main content

Arginin Aminosäure – Was ist das?

Bei der Arginin Aminosäure handelt es sich um eine semi-essenzielle Aminosäure, was bedeutet, dass der Körper unter normalen Umständen die Aminosäure L-Arginin selbst herstellen kann. Kommt es aber dazu, dass der Körper mehr leisten muss, wie es zum Beispiel bei Ausdauersportlern oder Bodybuilding der Fall ist, dann kann es zu einem Mangel der Arginin Aminosäure kommen. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, können Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden.

 

L-Arginin reines Base Pulver hochdosiert 750g, Vegan, Pur Prana

34,90 € 65,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen

Wo ist Arginin enthalten?

Die Aminosäure L-Arginin ist in verschiedenen Lebensmitteln enthalten und kann durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung dem Körper zugeführt werden, sodass es hier zu keinen Mangelerscheinungen kommt. L-Arginin ist unter anderem in den folgenden Nahrungsmitteln enthalten:Aminosaeure Essen

  • Erbsen
  • Fleisch
  • Garnelen
  • Haferflocken
  • Lachs
  • Kuhmilch
  • Kürbiskerne
  • Nüssen (Erdnüsse, Walnüsse)
  • Thunfisch
  • Und weiteren Lebensmitteln

Man sieht also, dass es in der Regel zu einem Mangel an L-Arginin gar nicht kommen darf, wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst. Beim Bodybuilding allerdings ist es anders und hier sind Nahrungsergänzungsmittel unter Umständen notwendig, um die ausreichende Menge an dieser Aminosäure dem Körper zuzuführen.

 

L-Arginin Aminosäure – Für wen geeignet?

Jeder, der einen Mangel an L-Arginin hat, sollte es zunächst einmal mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung versuchen. Wenn dies nicht klappt, ist es unter Umständen notwendig, dass man Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt. Besonders dann, wenn man Ausdauersport oder Kraftsport betreibt, dann wird man nahezu nicht darüber hinwegkommen, dass man nur durch Ergänzungen zur normalen Nahrung, die ausreichende Menge zu sich nehmen kann.

 

Einnahme von L-Arginin Aminosäure

Die Einnahme von Aminosäuren sollte in der Regel kurz vor dem Training (Pre-Workout), während dem Training oder direkt nach dem Training (Post-Workout) eingenommen werden. So sorgt man dafür, dass der Körper die notwendigen Mineralstoffe bekommt, wenn er diese dringend benötigt. Die empfohlene Menge pro Tag für die Einnahme der L-Arginin AKG Aminosäure kann auf der Rückseite der Verpackung des Herstellers entnommen werden.

Dabei gibt es die Möglichkeit, L-Arginin in Form von Tablette, Kapseln, Pulver oder Fertigdrinks, bzw. Trinkampullen zu sich zu nehmen.

Auf jeden Fall sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet werden, da Nahrungsergänzungsmittel keinen Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Ernährung darstellen.

L-Arginin Ultra – 320 Tabletten – 3000mg, Vegan

16,99 € 17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
Scitec Nutrition BCAA 6400, 375 Tabletten

18,20 € 22,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
Olimp BCAA Xplode Powder Orange, 1000g

39,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
Olimp BCAA XPlode , Zitrone, 500g

23,94 € 34,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen