Skip to main content

EAA Aminosäuren sind essentiell

Unser Körper benötigt eine Vielzahl von verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Und je mehr der Körper leisten muss, desto mehr Energie und Vitamine benötigt er. Da beim Kraftsport und somit beim Muskelaufbau der Körper deutlich mehr leisten muss, benötigt er mehr Vitamine und Nährstoffe. Aminosäuren helfen dem Körper Muskeln aufzubauen und diese zu erhalten. EAAs (ausgeschrieben: Essential Amino Acids) sind essenzielle Aminosäuren, sprich, diese sind unabdingbar und werden unbedingt benötigt.

 

EAAs bestehen dabei aus 8 wichtigen Aminosäuren, die da wären:

 

Wann EAAs am besten einnehmen?

Die essenziellen Aminosäuren können zu unterschiedlichen Zeiten eingenommen wären. Entweder Pre-Workout, sprich kurz vor dem Training, während dem Training oder aber auch direkt nach dem Training (Post-Workout). Sie unterstützen den Körper dann beim Muskelaufbau. Weiterhin ist es denkbar, dass die EAAs zusammen mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen werden können. So ist es möglich, dass die EAAs zusammen mit den BCAAs eingenommen werden können oder aber auch mit einem Proteinshake. Ein Mix oder eine Kombination stört somit nicht. Auch in einigen Proteinpulvern und Proteinriegel sind die EAAs bereits zum Teil enthalten.

Hochwertige Produkte haben natürlich einen höheren Anteil an diesen wichtigen Aminosäuren.

Peak EAA TST – essentielle Aminosäuren – 500g Pulver, Geschmack: Black Cherry

29,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen

In welcher Form sind EAAs zu haben?

EAAs sind meist – wie auch weitere Nahrungsergänzungsmittel wie BCAA, Eiweiß, Booster oder Kreatin – in Kapseln oder in Pulverform vorhanden. Je nachdem, was man bevorzugt, kann die jeweilige Form gewählt werden. In Kapselform hat man den Vorteil, dass die Dosierung in der Regel einfacher ist, da eine Kapsel eine entsprechende Dosierung bereits besitzt.

Egal für welche Form du dich entscheidest, bitte beachte, dass du die Verzehrempfehlung einhalten sollst. Diese findest du meist auf der Rückseite der Verpackung des Herstellers.

 

Für wen sind EAAs geeignet?

Da EAAs essenzielle Aminosäuren sind, sind diese in der Regel für jeden geeignet. Allerdings ist es so, dass Sportler meist auf Nahrungsergänzungsmittel setzen müssen, da sie nicht alle notwendigen Vitamine und Mineralstoffe durch die Nahrung aufnehmen können. Und da es – besonders beim Muskelaufbau – wichtig ist, dass der Körper alle Vitamine und Mineralstoffe in ausreichender Menge erhält, sind gerade Bodybuilder und Kraftsportler davon besonders betroffen und darauf angewiesen.

Auf jeden Fall sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet werden, da Nahrungsergänzungsmittel keinen Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Ernährung darstellen.